Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 

Photo credit: Michael Regan/Pool/AFP via Getty Images

Diogo Jotas Jubiläumstor beschert Liverpool den Sieg

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    28 Tage vor



Spielbericht: Liverpool FC - FC Midtjylland | Diogo Jota erzielt das 10.000. Tor des Liverpool FC beim 2:0-Sieg gegen den dänischen Meister.

Jürgen Klopp nutzte das zweite Gruppenspiel in der Champions League, um kräftig zu rotieren. So ließ der LFC-Trainer Mohamed Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino auf der Bank und startete in einem 4-2-3-1 mit Diogo Jota, Takumi Minamino, Xherdan Shaqiri und Divock Origi im Angriff.

Der FC Midtjylland trat aber nicht nur an, um sich vom englischen Meister abfertigen zu lassen. Die Dänen spielten ein gutes Pressingspiel und machten es dem Liverpoolern phasenweise nicht leicht, ihr Spiel aufzuziehen. Torchancen waren im ersten Durchgang Mangelware, dafür aber harte Zweikämpfe die zu der einen oder anderen gelben Karte führten.

Fabinho-Verletzung schockt Liverpool

Tragisches Highlight im ersten Durchgang war die Verletzung von Fabinho nach einer halben Stunde. Der Brasilianer, der für den verletzten van Dijk in der Innenverteidigung spielte, verletzte sich ohne Fremdeinwirkung und weswegen Klopp den Teenager Rhys Williams ins Spiel brachte. Auch Kapitän Jordan Henderson bekam einen Schlag ab und wurde zur Halbzeit von Georginio Wijnaldum ersetzt.

Im zweiten Durchgang kam vom FC Midtjylland weniger Gegendruck weswegen die Reds das Tempo erhöhten. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff gelang es Liverpool das Bollwerk der Gäste mit einem schönen Kombinationsspiel an dessen Ende Diogo Jota aus kurzer Distanz den Ball ins Tor schob. Es war das 10.000. Tor in der Geschichte des Liverpool FC und der dritte Treffer für den Portugiesen seit seiner Ankunft im September.

Salah macht Sieg vom Punkt aus perfekt

Klopp brachte anschließend Salah und Mané und später auch Firmino ins Spiel um den Sieg in trockene Tücher zu bringen. Leider schafften es die Reds erst in der Schlussphase sich klare Torchancen zu erspielen. Firmino schoss aus aussichtsreicher Position über das Tor. Beinahe wäre der Fehlschuss des Brasilianers fatal gewesen, denn im Gegenzug hatte Midtjylland durch Anders Dreyer die beste Chance des Spiels, doch der Ball landete im Außennetz.

Für den Schlusspunkt sorgte dann Salah, der in der Nachspielzeit von Paulinho gefoult wurde und einen Elfmeter zugesprochen bekam. Der Ägypter trat selbst an und verwandelte mit viel Power den Strafstoß zum 2:0-Endstand. Durch das 2:2 zwischen Atalanta und Ajax steht Liverpool mit perfekter Ausbeute an der Spitze der Gruppe D und hat eine gute Grundlage für den Einzug in das Achtelfinale.

Liverpool FC: Alisson Becker; Andy Robertson, Joe Gomez, Fabinho (30. Rhys Williams), Trent Alexander-Arnold; Jordan Henderson (45. Georginio Wijnaldum), James Milner; Diogo Jota (81. Roberto Firmino), Takumi Minamino (60. Mohamed Salah), Xherdan Shaqiri; Divock Origi (60. Sadio Mané)

Tore: 1:0 Diogo Jota (55.), 2:0 Mohamed Salah (90.+3, Foulelfmeter)








TAGS
  manager   fc midtjylland   uefa champions league   spielbericht  


Weitere News