Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Takumi Minamino wechselt auf Leihbasis vom Liverpool FC zum Southampton FC.
Photo credit: Neil Hall/Pool via Getty Images

Deal perfekt! Takumi Minamino auf Leihbasis zu Southampton

News

  • Autor Richard Köppe
    1 Monat(e) vor



Dieser Transfer kommt etwas überraschend! Southampton hat sich die Dienste des 26-jährigen Japaners Takumi Minamino von Liverpool gesichert.

Nichts deutete auf einem Abgang vom Takumi Minamino vom Liverpool FC in diesem Transferfenster hin. Doch innerhalb von elf Stunden am Deadline Day einigten sich die Reds mit dem Southampton FC auf eine Leihe des Japaners für den Rest der Saison 2020/21.

Erst zwei Startelf-Einsätze in der Premier League

Minamino kam erst im Januar 2020 von Red Bull Salzburg nach Liverpool. In der aktuellen Saison konnte der 26-Jährige erst acht Einsätze für Liverpool verbuchen und hofft durch den Transfer auf mehr Einsätze in Südengland.

17 Einsätze hat Minamino für die Reds in dieser Saison in allen Wettbewerben absolviert, stand aber nur sieben Mal in der Startelf. In der Premier League stand er bisher nur zweimal in der Startelf. Dort bekamen nach den "Fab Three" Divock Origi und Xherdan Shaqiri den Vorzug.

Bei seinem letzten Einsatz, im Dezember beim 7:0-Erfolg gegen Crystal Palace, erzielte er sein erstes Ligator für den Verein, aber seitdem hat er nur sechs Minuten Spielzeit bekommen - sowie einen 61-minütigen Einsatz gegen eine Jugendmannschaft von Aston Villa im FA Cup.


BEN DAVIES WECHSELT VON PRESTON NORTH END ZUM LIVERPOOL FC

LEIHE + KAUFOPTION: OZAN KABAK WECHSELT VON SCHALKE ZU LIVERPOOL

KNÖCHELVERLETZUNG: SAISONAUS FÜR JOEL MATIP


Saints wollten zuerst King von Bournemouth holen

Southampton hat im Januar noch dringen nach Verstärkung für die Offensive gesucht. Ein Deal mit Joshua King vom AFC Bournemouth kam nicht zustande. Der Norweger wechselte am Deadline Day zum Everton FC. Jetzt soll Minamino zusammen mit dem ehemaligen Liverpooler Danny Ings das Team von Ralph Hasenhüttl dabei helfen, sich in der oberen Tabellenhälfte zu etablieren und wenn möglich für den europäischen Wettbewerb zu qualifizieren.

Wir wünschen Takumi alles Gute und drücken die Daumen!

 





TAGS
  takumi minamino   transfer  


Weitere News