Next
STATS

 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Mohamed Salah
Photo credit: Alex Livesey/Getty Images

Das sagt Klopp zur Schock-Auswechslung von Salah

News

  • Autor Sven Ziegler
    24 Monat(e) vor



Beim Spiel gegen Tottenham kommt es kurz vor Schluss zu einem kleinen Schock. Mohamed Salah verlässt verletzt den Platz. Nun liefert Trainer Jürgen Klopp ein erstes Update.

Der 2:1-Sieg des Liverpool FC gegen Tottenham hinterlässt bei den Fans einen bitteren Nachgeschmack. Zwar kann die Reds nach einem frühen Rückstand im zweiten Durchgang doch noch die Wende einleiten. Dabei verliert das Team von Jürgen Klopp allerdings den wohl wichtigsten Offensivmann.

Kurz vor Schluss verlässt Mohamed Salah den Platz. Begleitet vom medizinischen Personal wird der Ägypter ausgewechselt, ein Schock für die Fans an der Anfield Road. 

Salah selbst ist am Sieg massgebend beteiligt, schiesst sein Team mit einem Elfmeter in Führung. Am Ende bringt sein Team die Führung auch ohne ihn über die Zeit. 

Klopp: "Nichts Grosses"

Nach dem Spiel gibt Liverpool-Trainer Jürgen Klopp Entwarnung. Es handle sich zwar um eine leichte Verletzung, dennoch sehe es nach ersten Untersuchungen nicht allzu schlimm aus. 

"Es ist der gleiche Knöchel, den er sich bereits zu Beginn des Monats verletzte. Während dem Spiel spürte er dann wieder leichte Schmerzen, darum haben wir ihn ausgewechselt", erklärt der Deutsche die Entscheidung. 

"Es handelt sich um nichts Grosses. Eines Tages werden die Schmerzen verschwinden, aber momentan kann er einfach noch nicht immer über 90 Minuten Vollgas geben. Die Verletzung ist immer noch ein wenig da."

"Wenn man einen Schlag spürt, macht es keinen Sinn, einfach auf dem Feld zu bleiben. Wir haben andere Spieler in der Mannschaft und genau diese Option haben wir genutzt. Es ist wirklich nichts Schweres."





TAGS
  mohamed salah   jürgen klopp   tottenham hotspur   saison 19/20  


Weitere News