Next
STATS

 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland
Photo credit: Catherine Ivill/Getty Images

Bricht Jürgen Klopp mit Liverpool den FA-Cup-Fluch?

Spielberichte

  • Autor Christian Angel
    21 Monat(e) vor



Vorbericht: Shrewsbury Town - Liverpool FC. In der 4. Runde des FA Cup trifft Liverpool am Sonntag auf Drittligist Shewsbury Town. Jürgen Klopp will endlich seinen FA-Cup-Fluch brechen und über die 4. Runde hinauskommen.

Die Drittrundenpartie des Liverpool FC im FA Cup gegen Everton war eins der Highlights in einer generell bemerkenswerten Saison. Mit einer größtenteils aus Nachwuchsspielern und Reservisten bestehenden Truppe konnte man sich im Derby gegen Everton dank einem Traumtor von Curtis Jones mit 1:0 durchsetzen.

Nun wartet mit Shrewsbury Town eine auf dem Papier deutlich leichtere Aufgabe, doch Vorsicht ist geboten. Jürgen Klopp schaffte es in seiner seit 2015 andauernden Amtszeit als LFC-Coach bisher noch nicht, über die 4. Runde des ältesten Pokalwettbewerbs der Welt hinauszukommen.

Der Gegner: Shrewsbury Town

Nun wartet also Shrewsbury Town auf die Reds. Der Drittligist aus den West Midlands qualifizierte sich durch einen 1:0-Erfolg im Wiederholungsspiel gegen Bristol City für das Duell mit dem Champions-League-Sieger. Beide Teams trafen in der Geschichte bisher einmal aufeinander. 1996 setzte sich Liverpool, ebenfalls in der 4. Runde, mit 4:0 durch.

Prominenteste Figur bei den Gastgebern ist Trainer Sam Ricketts, der in seiner aktiven Zeit insgesamt 93 Premier-League-Spiele für Bolton und Hull bestritt und zudem walisischer Nationalspieler war. Mit David Edwards steht außerdem ein Spieler mit Erstligaerfahrung im Kader der Shrews. Edwards weiß, wie man im FA Cup gegen Liverpool gewinnt. 2017 siegte er mit Wolverhampton in der 4. Runde in Anfield.

Team News: Liverpool FC

Nachdem Jürgen Klopp in den vergangenen drei Ligaspielen jeweils die gleiche Startelf auf den Rasen schickte, wäre es nicht verwunderlich, wenn der Coach nun alle elf Positionen austauscht. Der FA Cup genießt gegenüber der Champions League und insbesondere der Liga nicht die allerhöchste Prioriät.

Wichtige Einsatzzeit dürfte es aber für einige jüngst von Verletzungen zurückgekehrten Spieler geben. Fabinho, Joel Matip und Dejan Lovren kommen in dieser Kategorie in den Sinn. Zu früh kommt die Partie für James Milner und Xherdan Shaqiri, während bei Naby Keita Hoffnung auf einen Einsatz besteht.

Die Startelf könnte in etwa so aussehen:

Adrián; Williams, Lovren, Matip, Larouci; Fabinho, Lallana, Minamino; Elliott, Origi, Jones

Übertragung

Die Partie ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz beim Streamingdienst DAZN zu sehen, der die Rechte am FA Cup hält.

Prognose der Redmen Family

Der LFC setzt sich durch und gewinnt im New Meadow mit 3:0.








TAGS
  shrewsbury town   fa cup   saison 19/20  


Weitere News