Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
lallana liverpool, lallana psg, paris liverpool, paris transfers, liverpool transfers, lallana, adam lallana
Photo credit: Alex Livesey/Getty Images

Bericht: PSG will Adam Lallana holen

News

  • Autor André Nückel
    25 Monat(e) vor



In nahezu jeder Transferperiode gibt es einen Deal, den niemand hat kommen sehen. Ein solcher Wechsel kündigt sich schon für den Sommer 2020 an. Laut der Tageszeitung Mirror möchte Paris Saint-Germain Adam Lallana vom Liverpool FC unter Vertrag nehmen.

Der Kontrakt des 31-Jährigen läuft zum Saisonende aus, demnach kann sich Lallana, der 2014 für 31 Millionen Euro aus Southampton an die Mersey kam, seinen neuen Arbeitgeber frei aussuchen. Die jüngste Vergangenheit lässt einen Standortwechsel gen Paris eigentlich nicht zu.

Nur noch zweite bis dritte Wahl

Zahlreiche Verletzungen haben Lallana seit der Ankunft von Coach Jürgen Klopp im Oktober 2015 zurückgeworfen. Seine beste Phase im Dress des Champions-League-Siegers liegt gefühlt schon eine halbe Ewigkeit zurück. Deshalb wundert es nur wenig, dass er seit August lediglich 113 Minuten in der Premier League gespielt hat. Dabei erzielte der einst so dynamische Mittelfeldspieler den wichtigen 1:1-Ausgleich beim Erzrivalen Manchester United.

Einschätzung der Redmen Family: Beim LFC zählt Lallana somit schon lange nicht mehr zur ersten Garde – und Paris strebt ebenfalls nach höheren Ansprüchen. Deshalb ergibt der Wechsel auf den ersten Blick wenig bis gar keinen Sinn. Zumal die Konkurrenz in der Offensive mit Neymar oder Kylian Mbappe mindestens auf einem Niveau mit der fantastischen Drei aus Anfield ist. In Liverpool dürfte er ausreichend Geld verdient haben, weshalb zum Ende seiner Karriere konstante Spielzeit sinnvoller erscheint. Die würde er bei einem durchschnittlichen Premier-League-Team erhalten.

Adam Lallana beim Liverpool FC: 164 Spiele, 22 Tore, 21 Vorlagen.





TAGS
  adam lallana  


Weitere News