Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Profil, Hintergründe, Transfer | Liverpool verpflichtete einen Tag vo dem
Photo credit: Lewis Storey/Getty Images

Ben Davies | Hintergründe und Profil zu Liverpools neuen Abwehrspieler

Analyse

  • Autor André Völkel
    1 Monat(e) vor



Liverpool verpflichtete einen Tag vo dem "Deadline Day" Verteidiger Ben Davies von Preston North End. Der 25-Jährige ist wohl nur den Wenigsten bekannt.

Ben Davies war eigentlich kurz davor, bei Celtic Glasgow zu unterschreiben. Die Gespräche waren in einem fortgeschrittenen Stadium und für den Sommer geplant. Doch die Lage änderte sich an diesem Wochenende dramatisch. Liverpool musste handeln und ihre defensiven Probleme in der Innenverteidigung zu lösen.

Aus einer Anfrage wurde schnell ein ernstes Interesse. Der Deal soll laut Angaben von The Athletic relativ schnell finalisiert worden sein. Man einigte sich auf 1,6 Millionen Pfund plus 20% Ausstiegsklausel. Im Tausch verbringt Sepp van den Berg wertvolle Zeit beim Championship-Team Preston North End.

Celtic und Bournemouth weggeschnappt

 

 

Bournemouth war anscheinend ebenfalls sehr an Davies interessiert und bereit, eine höhere Ablösesumme zu zahlen. Aber als der 25-Jährige erfuhr, dass Liverpool ihn an die Merseyside holen wollte, hatte er nur noch Augen für Anfield. Bei Celtic ist man verständlicherweise "entsetzt".

"Sein Leben wird sich über Nacht verändern und wir freuen uns alle sehr für ihn", so Spieler und Fans von Preston North End.

Momentan sitzt das Geld nicht so locker beim aktuellen Premier League-Meister Liverpool. Ein weiteres Problem war natürlich auch, dass die langfristigen Transferziele und Top-Spieler nicht im Januar verfügbar waren. Das Team um Michael Edwards musste sich anderweitig umsehen.

Dutzende Innenverteidiger aus ganz Europa wurden geprüft. Letztlich war die Lösung ganz nah. Ben Davies war nur 60 KM entfernt in bei Preston North End. Er brachte die Erfahrung mit und tickte viele wichtige Boxen auf Edwards Scouting-Bogen.

Ben Davies passt zu den Reds

 

 

Davies passt charakterlich zu den Reds. Und sein Profil sieht vielversprechend aus. Der 25-jährige ist 25 Jahre alt und 1,85 m groß. Er ist sowohl Linksverteidiger (linksfüßig), als auch in der Innenverteidigung einsetzbar. Bisher spielte er 250 Einsätze für Preston North End in der zweiten englischen Liga "Championship".

Er zeichnet sich durch eine sehr gute Ballkontrolle aus und bewies schon oft das Gespür das Spiel gut zu lesen, so dass er dadurch wertvolle Sekunden für die Verteidigung gewinnt. Davies besitzt die notwendige Durchsetzungskraft und Ausdauer gegen gegnerische Stürmer. Er fühlt sich im Ballbesitz wohl und hat ähnliche Attribute im Spiel wie Joel Matip, der gerne nach vorne sticht und die Bälle verteilt.

Der ehemalige Trainer von Preston North End, Graham Westley, erlebte den Aufstieg des jungen Verteidigers und glaubt an seinen Erfolg in Liverpool: "Ben ist sehr lernwillig und Belastungsfähig - ein richtig robuster Spieler! Er ist intensives Training gewohnt, also bin ich sicher, dass er sich bei Liverpool wohlfühlen wird. Ich bin nicht überrascht, dass Liverpool sich für ihn entschieden hat. In meinen Augen hatte er immer Potenzial, dass man an der Spitze braucht."

 

 

"Ben wird nicht der angesagteste Spieler sein, aber ich denke, er ist eine kluge Verpflichtung. Der Deal ist ein No-Brainer für Liverpool. Sofort steigt Bens Wert. Hoffentlich klappt es, aber wenn nicht, können sie ihn zu einem anderen Premier-League-Klub weitervermitteln. Sobald er Liverpool in seinem Lebenslauf stehen hat, ändert sich sein Leben. Er ist in einem guten Alter und vielseitig einsetzbar."

Davies stand kurz vor Vertragsende bei seinem alten Klub. Ein weiterer Faktor für das Interesse der Reds. Viel wichtiger als noch ist, dass er ein "einheimischer" Spieler. Ein Transfer mit einem weiteren europäischen Spiele hätte bedeutet, dass Liverpool einen Spieler am "Deadline Day" die Spielberechtigung im ersten Team nicht geben kann.

"Ein absolutes Schnäppchen"

er ehemalige Liverpooler Spieler Neil Mellor kennt Ben Davies noch als er in das erste Team von Preston kam:

 

 

"Für weniger als 2 Millionen Pfund ist er ein absolutes Schnäppchen. Liverpool wäre in der Lage, ihn für das Fünffache zu verkaufen. Er ist ein 10-Millionen-Pfund-Verteidiger! Ich bin zuversichtlich, dass er diese unglaubliche Chance ergreifen kann. Meine einzige Sorge ist, ob er wirklich glaubt, dass er in die Premier League gehört. Er ist ein ruhiger, schüchterner Junge. Ich weiß, dass er gut genug ist, aber ich weiß nicht, ob er selbst glaubt, was für ein guter Spieler er ist. Wenn er erfahrene Spieler wie Jordan Henderson und James Milner um sich hat, wird ihm das helfen, sich einzuleben. Es wird ihm auch helfen, für einen Manager wie Jürgen Klopp zu arbeiten und einen Top-Sportpsychologen wie Lee Richardson um sich zu haben."








TAGS
  ben davies   transfer  


Weitere News