Next
STATS

 
Der Liverpool FC reist in der UEFA Champions League zum Serie A-Klub Atalanta Bergamo.
Photo credit: Marco Luzzani/Getty Images

Atalanta Bergamo - Liverpool | Italian Job in der Lombardei

Spielberichte

  • Autor Robin Wittwer
    12 Monat(e) vor



Vorbericht: Atalanta Bergamo - Liverpool FC. Die Reds sind wieder zurück in der Champions League und wollen den dritten Sieg im dritten Spiel.

Liverpool ist wieder in Form. Die letzten vier Spiele wurden alle gewonnen und in der Königsklasse grüßen die Reds von der Tabellenspitze. Auch in der Liga war Jürgen Klopps Truppe produktiv und verdrängte den nervigen Nachbarn Everton wieder von der Tabellenspitze. Die Leistungen erinnern derzeit stark an die Anfangsphase der vergangenen Saison: Nicht immer überzeugend, aber mit außerordentlich viel Willen zum Sieg.

Zuletzt war das am vergangenen Samstag der Fall, als die Reds in Anfield nach Rückstand zu einem 2:1 gegen West Ham United kamen. Klopp zeigte dabei mit seinen Einwechslungen ein goldenes Händchen - Xherdan Shaqiri spielte einen Zuckerpass auf den ebenfalls eingewechselten Diogo Jota, welcher alleine vor dem Tor nur noch einnetzen musste. Gegen Atalanta könnten diese beiden auch wieder wichtig werden. Liverpool spielte in der gesamten Vereinsgeschichte noch nie gegen die Norditaliener.

Kickoff: Dienstag, 21 Uhr MEZ
Ort: Atleti Azzurri d’Italia
Übertragung: DAZN
Schiedsrichter: Ovidiu Haţegan (Rumänien)

Der Gegner: Atalanta Bergamo

Spätestens seit letztem Frühling kennt jeder Bergamo, denn die norditalienische Stadt war das traurige Zentrum der Corona-Pandemie in Italien. Immerhin konnte der lokale Fußballklub den Leuten ein bisschen Optimismus einhauchen, indem das Team um Coach Gian Piero Gasperini es bis in das Viertelfinale der Champions League schaffte. Dort scheiterte Atalanta dann tragisch in der Nachspielzeit gegen PSG mit 1:2, nachdem man in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gegangen war. Die PSG-Tore fielen in der 90. und 93. Minute.

Auch gegenwärtig läuft es ganz gut. Mit vier Siegen aus den ersten sechs Spielen liegen die Nerazzurri (die Schwarz-Blauen) auf dem vierten Rang und sind auf Champions League-Kurs. Genau wie letzte Saison ist die Mannschaft äußerst offensivstark. 17 Tore aus den ersten sechs Spielen sind eine starke Ausbeute - gleichzeitig ist die Defensive nicht immer sattelfest (13 Gegentore aus sechs Spielen).

Den Reds geht es derzeit ähnlich - mit dem langfristigen Ausfall von Abwehrchef Virgil van Dijk wird es nicht einfacher, die Italiener am Tore schießen zu hindern. Atalanta gewann das erste Champions League-Gruppenspiel gegen Midtjylland mit 4:0 und somit dürfte es am Dienstagabend eine torreiche Partie geben.

Team News: Liverpool FC

Den Reds fehlen folgende Spieler verletzungsbedingt:

Virgil van Dijk: Hat einen Kreuzbandriss und wird für den Rest der Saison ausfallen.

Thiago Alcantara: Klopp bestätigte auf seiner Pressekonferenz, dass Thiago auch gegen Bergamo noch nicht fit genug ist.

Fabinho: Der Brasilianer laboriert noch immer an seiner Oberschenkelverletzung.

Alex Oxlade-Chamberlain: Ist weiterhin langzeitverletzt.

Bessere Nachrichten gibts von Joel Matip sowie Naby Keita. Beide sind wieder im vollen Training und könnten gegen Atalanta im Kader stehen. Es ist aber wohl unwahrscheinlich, dass sie von Anfang an spielen werden. Nathaniel Phillips, welcher am Wochenende gegen West Ham als Innenverteidiger in der Premier League so überzeugte, ist für die Champions League nicht registriert.

Liverpool könnte so beginnen:

Redmen Family Virtual Pub Viewing

Die Redmen Family Deutschland veranstaltet während der Corona-Pandemie ein virtuelles Pub-Viewing, bei dem ihr euch gemeinsam mit LFC-Fans aus ganz Deutschland und aus anderen Ländern bequem von eurem Sofa aus über das Spiel unterhalten und austauschen könnt. Genauere Informationen findet ihr hier.

Virtuelles Pub Viewing via Zoom

Redmen Family Prognose

Liverpool gewinnt eine attraktive und offensive Partie mit 4:2.








TAGS
  vorbericht   Atalanta Bergamo   uefa champions league  


Weitere News