Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC trifft auf den Arsenal FC im Rückspiel des Halbfinales des League Cup im Emirates.
Photo credit: Michael Regan/Getty Images

Arsenal - Liverpool: Wer zieht ins Finale in Wembley ein?

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    4 Monat(e) vor



Vorbericht: Arsenal FC - Liverpool FC: Nach dem 0:0 im Hinspiel führt im Emirates am Donnerstag nur ein Sieg ins Carabao Cup-Finale.

Sechs Jahre ist es her, seitdem der Liverpool FC das letzte Mal in einem nationalen Pokalfinale in Wembley stand. Am Donnerstag bekommen die Reds endlich wieder die Gelegenheit, im Februar nach "Anfield South" in die Hauptstadt zu reisen und um den League Cup zu spielen. Dort wartet im Finale der Chelsea FC, die sich vergangene Woche gegen Tottenham Hotspur im anderen Halbfinale durchsetzen konnten.

Die Entscheidung um den Einzug ins Finale findet nur wenige Kilometer vom Wembley Stadion entfernt in der Heimstätte des Arsenal FC statt. Die Gunners sind die letzte Hürde, die Liverpool noch meistern muss. Im Hinspiel erkämpfte sich das Team von Mikel Arteta in Unterzahl ein 0:0 in Anfield. Somit zieht am Donnerstag nur der Sieger ins Finale ein. Bei einem weiteren Unentschieden gibt es 2x15 Minuten Verlängerung. Sollte weiterhin kein Sieger feststehen geht es in das Elfmeterschießen. Die Auswärtstorregel gibt es im League Cup nicht.

Kickoff: Donnerstag, 20.45 Uhr
Ort: Emirates Stadium
Übertragung: DAZN
Schiedsrichter: Martin Atkinson

Der Gegner: Arsenal FC

Arsenals Personalsituation hat sich seit dem Hinspiel letzte Woche nicht verändert, wenn nicht sogar verschlechtert. Das Nord-London-Derby am Wochenende musste abgesagt werden, da die Gunners wegen COVID-19, Verletzungen und dem Afrika-Cup nicht genügend Spieler zur Verfügung hatten.

Wer also am Donnerstag in der Startelf stehen wird, ist noch völlig offen. Garantiert fehlen wird Mittelfeldspieler Granit Xhaka. Der Schweizer sah im Hinspiel in Anfield die rote Karte und ist für das wichtige Rückspiel gesperrt.

Team News: Liverpool FC

Harvey Elliott und Nathaniel Phillips sind seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei. Während Lijnders einen Einsatz von Elliott ausschließt, könnte Phillips zumindest im Kader stehen.

Alex Oxlade-Chamberlain verletzte sich am Wochenende gegen Brentford am Knöchel und fällt für das Pokalspiel aus. Auch Thiago Alcantara und Divock Origi sind weiterhin verletzt und kehren erst nach der zweiwöchigen Pause wieder zurück.

Klickt hier für weitere Informationen zu Elliott, Phillips und Oxlade-Chamberlain

Mohamed Salah, Sadio Mané sowie Naby Keïta sind in Kamerun beim Afrika-Cup und werden Liverpool abhängig von ihrem Erfolg noch einige Zeit fehlen. Wir wünschen ihnen viel Glück beim Turnier.

Joel Matip und Curtis Jones wurden am Dienstag im Training nicht gesichtet. Allerdings gab Lijnders in der Pressekonferenz keine neuen Verletzungen bekannt.

Liverpools Co-Trainer zwischen den Pfosten stehen wird. Alisson Becker feierte im Hinspiel sein Debüt im Carabao Cup. In den vorherigen Runden stand Caoimhin Kelleher zwischen den Pfosten.

Jürgen Klopp könnte am Donnerstag folgende Elf auf den Platz schicken:

Kelleher; Tsimikas, van Dijk, Konaté, Alexander-Arnold; Milner, Fabinho, Jones; Minamino, Firmino, Jota

Die letzten fünf Duelle

2021/22 Liverpool - Arsenal 0:0 (League Cup)

2021/22 Liverpool - Arsenal 4:0 (PL)

2020/21 Arsenal - Liverpool 0:3 (PL)

2020/21 Liverpool - Arsenal 4:5 n.E. (League Cup)

2020/21 Liverpool - Arsenal 3:1 (PL)

Events der Redmen Family Germany

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird es keine "Pub Viewing"-Events der Redmen Family geben. Bitte achtet auf die geltenden COVID-19-Richtlinien und lasst euch impfen und boostern, um die Pandemie zu bekämpfen. Haltet immer ausreichend Abstand zu eurem Mitmenschen, tragt im öffentlichen Raum eine FFP2-Maske und versucht eure Kontakte zu reduzieren.

Prognose

Liverpool setzt sich nach einem 1:1 nach Verlängerung erneut im Elfmeterschießen durch.








TAGS
  vorbericht   arsenal fc   league cup  


Weitere News