Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC hat keine Verletzungen vor dem Champions League-Viertelfinale gegen Benfica Lissabon zu beklagen.
Photo credit: Paul Ellis/AFP via Getty Images

Alle wieder fit! Klopp kann gegen Benfica auf kompletten Kader zurückgreifen

News

  • Autor Richard Köppe
    3 Monat(e) vor



Vor Liverpools Champions League-Viertelfinalpartie gegen Benfica Lissabon meldeten sich alle Spieler von Jürgen Klopps Team spielbereit.

Am Dienstagabend gastiert der Liverpool FC beim portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon für das erste Spiel im Champions League-Viertelfinale. Die Reds wollen mit einem guten Ergebnis in der portugiesischen Hauptstadt den Traum von Quadrupel weiterhin am Leben erhalten.

Entwarnung bei Jones und Matip

Auf der Pressekonferenz am Montag konnte Trainer Jürgen Klopp vor dem Spiel gute Neuigkeiten verkünden. Alle Spieler seines 28-Mann-Kaders konnten trainieren und stehen für das Spiel gegen Benfica zur Verfügung. Darunter auch Naby Keïta, der angeschlagen von der Nationalmannschaft Guineas vergangene Woche zurückkehrte und Trent Alexander-Arnold, der seine Oberschenkelverletzung auskuriert hat und am Samstag beim 2:0-Sieg gegen Watford bereits auf der Bank saß.

"Ja, der komplette Kader wird für das Spiel zur Verfügung stehen", verkündete Klopp fröhlich. Neben Keïta und Alexander-Arnold gab es noch Zweifel an der Fitness von Curtis Jones und Joel Matip, die sich gegen Watford einige Prellungen zugezogen hatte. Doch auch bei dem Duo gibt Klopp grünes Licht.

"Curtis hatte eine kleine Schwellung, die über Nacht verschwunden ist. Dasselbe bei Joel, was sehr schön ist, denn bei ihm sah es etwas seltsam aus", so Klopp. "Trent hat jetzt auch vier bis fünf Tage lang trainiert und ist ebenfalls bereit."


Premier League-Vereine einigen sich auf fünf Wechsel ab 2022/23

Spielernoten vs. Watford: Die Abwehr als starkes Rückgrat beim Liverpool FC

Aufstieg perfekt! Die Liverpool FC Women sind Meister in der Championship


Gegen Benfica hat Klopp somit die Qual der Wahl, wen er von Beginn an spielen lassen möchte. Die Spieler, die am Ende auf der Bank landen, können sich aber durch die erlaubten fünf Wechsel in der Champions League noch Hoffnungen auf einen Einsatz machen.





TAGS
  pressekonferenz   manager  


Weitere News