Next
STATS
LFC Transfer Centre



 

Photo credit: Shaun Botterill/ Getty Images

Alisson: Wir verfolgen zwei Ziele gleichzeitig

News

  • Autor
    10 Monat(e) vor



Im Gespräch mit vereinseigenen Medien gab Alisson Becker einen Einblick über die Rückkehr von Joe Gomez, die Freude über den Einzug ins Champions-League Halbfinale und den Saisonendspurt in der Premier League.

Joe Gomez feierte nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Porto. Das Ergebnis eines starken und positiv geprägten Willens, so Alisson Becker. „Ich bin wirklich glücklich, dass er zurück ist. Er ist ein großartiger Typ – auf und neben dem Platz, 10 von 10 Punkten“, sagte der Torwart. „[…] Ihn auf dem Platz zu haben ist immer ein Vorteil und er hatte einen großen Anteil am Sieg gegen Porto. Vor seiner Verletzung war er ein wirklich wichtiger Spieler für uns in der Defensive. Die Verletzung, die er erlitten hat, ist Teil des Fußballs und er ist damit sehr positiv umgegangen. Er war länger verletzt als erwartet, aber auch in dieser Zeit war er stets positiv eingestellt und hat dies auf die Mannschaft übertragen.“

Freude über Halbfinal-Einzug, aber Fokus auf die Liga

Durch den Sieg gegen die Portugiesen sicherten sich die Reds den erneuten Einzug ins Champions-League Halbfinale. Dort wartet mit dem FC Barcelona ein Verein, der für viele noch immer der größte und bedeutendste Klub Europas ist. Alisson, der die Katalanen im vergangenen Jahr noch im Dress des AS Rom aus der Königsklasse kegelte, glaubt, dass eine konzentrierte Defensivleistung der Schlüssel zum Erfolg sein wird.

„Ich hatte damals im Rückspiel tatsächlich gar nicht so viel zu tun, denn meine Teamkollegen haben sowohl offensiv als auch defensiv überragend gespielt. Wenn wir Barcelona schlagen wollen müssen wir insbesondere defensiv sehr hart arbeiten. Sie haben eine starke Offensive, die nicht nur aus dem Angriff, sondern auch aus einem unterstützenden Mittelfeld besteht.“

Für die aktuelle Nummer 13 der Reds, die ab der kommenden Saison mit der Rückennummer 1 auflaufen wird, liegt der Fokus dennoch erstmal auf den anstehenden Aufgaben in der Liga. „Direkt nach dem Spiel [gegen den FC Porto, Anm. d. Red.] waren wir selbstverständlich sehr glücklich, den Einzug ins Halbfinale geschafft zu haben. Es ist ein herausragender Erfolg in der Karriere eines jeden Spielers. Allerdings verfolgen wir im Moment zwei Ziele gleichzeitig: neben der Champions League auch die Premier League zu gewinnen. Und unsere nächste Aufgabe ist die Premier League.“

Alisson fordert 100 Prozent Einsatz auf dem Platz

Über den Druck und die Herangehensweise im Saisonendspurt sagt der 26-Jährige Brasilianer: „Jeder Spieler hat seinen Anteil daran, dass wir jetzt um zwei Titel kämpfen dürfen. Jetzt wo wir so dicht dran sind muss alles perfekt laufen, jedes Spiel gewonnen werden. Natürlich ist die Champions League etwas spezieller, da es eine K.O.-Phase ist. Daher muss unsere Herangehensweise und unser Denken in diesen Spielen etwas anders sein. Aber auch da müssen wir gewinnen und 100% auf dem Platz geben. Und wenn wir darüber hinaus noch mehr geben müssen – dann werden wir auch dafür bereit sein!“





TAGS
  Alisson Becker         interview  


Weitere News