Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Alisson Becker wird dem Liverpool FC wegen einer Schulterverletzung sechs Wochen lang fehlen.
Photo credit: Michael Regan/Getty Images

Alisson fällt bis zu sechs Wochen verletzt aus

News

  • Autor Richard Köppe
    21 Monat(e) vor



Vor dem 2:7-Desaster gegen Aston Villa erreichte dem Liverpool FC eine Hiobsbotschaft: Alisson Becker wird den Reds sechs Wochen lang fehlen.

Am Sonntagnachmittag berichtete James Pearce von The Athletic, dass Alisson wegen einer Trainingsverletzung nicht gegen Aston Villa spielen kann. Der Grad der Verletzung war noch unbekannt.

Vor der katastrophalen 2:7-Niederlage gegen die Villans, in welcher der Brasilianer schmerzlich vermisst wurde, verkündete Jürgen Klopp, dass Liverpool sechs Wochen ohne seinen Stammtorhüter auskommen muss.

"Im Training gab es einen unglücklichen Vorfall - zwei Spieler krachen ineinander, einer steht auf, der andere nicht. Ali war derjenige der nicht aufstand", sagte Klopp vor den Mikrofonen von Sky Sports.

Alisson verpasst den Champions League-Auftakt

Alisson verletzte sich dabei eine Schulter, eine ungünstige Stelle für einen Torhüter. Klopp versicherte auch direkt, dass seine Nummer 1 nach der Länderspielpause nicht fit sein wird. Liverpool trifft im nächsten Pflichtspiel im Merseyside-Derby auf den Tabellenführer Everton FC. "Keine Chance", sagte Klopp über einen möglichen Einsatz im Goodison Park. "Es ist möglich, dass er vier Wochen lang ausfällt, wahrscheinlicher sind sechs."

Somit würde Alisson nicht nur das Merseyside-Derby verpassen, sondern auch die Auftaktpartien in der Champions League gegen Ajax Amsterdam, dem FC Midtjyllland und Atalanta Bergamo. Selbst ein Einsatz am 7. November im Spitzenspiel der Premier League gegen Manchester City ist in Gefahr.

An Alissons Stelle wird wohl Adrián das Tor der Reds hüten, mit dem Iren Caoimhin Kelleher als Backup. Der Spanier leistete sich beim 2:7 gegen Aston Villa einen groben Patzer, der zum 1:0 für die Gastgeber führte. Bei den restlichen sechs Gegentreffern war er meist machtlos, dennoch steht er öffentlich unter Kritik. Das Liverpool am Transfer Deadline Day noch einen Torhüter verpflichten wird, gilt als unwahrscheinlich.

 





TAGS
  alisson becker   manager  


Weitere News