Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool steht laut diversen Berichten kurz vor einer Verpflichtung des algerischen Innenverteidigers Aissa Mandi von Spaniens Klub Real Betis.
Photo credit: Fran Santiago / Getty Images

Algerier Aissa Mandi als Ersatz für Dejan Lovren?

News

  • Autor Redmen Family
    2 Monat(e) vor



Liverpool steht laut diversen Berichten kurz vor einer Verpflichtung des algerischen Innenverteidigers Aissa Mandi von Spaniens Klub Real Betis.

Die berichte aus Spanien und England deuten darauf hin, dass die Reds Aissa Mandi als ihr Hauptziel auf dem Transfermarkt auserkoren haben. Der 28-jährige Algerier vom spanischen Klub Real Betis soll als Ersatz für Dejan Lovren auf der Innenverteidiger-Position geholt werden.

Michael Edwards, das Mastermind hinter den Transfers von Liverpool soll bereits ein Gebot in Höhe von 9 Millionen Pfund abgegeben haben. Damit liege Liverpool nur knapp 1,8 Millionen Pfund hinter den Erwartungen von Real Betis. Damit würden fast die kompletten Einnahmen durch den Lovren-Transfer durchgereicht an die Spanier. 

Mandi ist algerischer Nationalspieler und seit 2016 in Diensten der Spanier. Der 28-Jährige müsste sich darauf aufstellen vorerst nicht mehr Stammspieler zu sein. Seit 2016 bestritt er 141 Spiele für Real Betis. Virgil Van Dijk und Joe Gomez haben allerdings aufgrund ihrer Leistungen in der aktuellen Saison natürlich ihre Stammplätze behaupten können. 



Die Berichten kommen hauptsächlich von Hafid Derradji von BeIN Sports, der den Deal beobachtet. Der spanische Klub scheint bereit zu sein auf die Forderungen einzugehen, bevor man den Spieler mit auslaufendem Vertrag nächste Saison für umsonst verlieren würde. 

Sollte Mandi nach Liverpool kommen, wäre der 28-Jährige zusammen mit Naby Keita, Sadio Mané, Mohamed Salah ein potenzieller Teilnehmer des Afrika-Cups.





TAGS
  transfer   Aissa Mandi  


Weitere News