Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Trent Alexander-Arnold vom Liverpool FC verpasst verletzungsbedingt die Spiele der englischen Nationalmannschaft.
Photo credit: Shaun Botterill/Pool/AFP via Getty Images

Alexander-Arnold fällt für Englands Länderspiele aus

News

  • Autor Richard Köppe
    16 Tage vor



Trent Alexander-Arnold verletzte sich beim Spitzenspiel gegen Manchester City und kann nicht mit zur englischen Nationalmannschaft reisen.

Beim 1:1 zwischen Manchester City und dem Liverpool FC im Spitzenspiel der Premier League musste Trent Alexander-Arnold nach einer Stunde verletzt ausgewechselt werden. Der Liverpooler fiel nach einem Sprint ohne Fremdeinwirkung zu Boden und hielt sich an der rechten Wade fest.

Jürgen Klopp bestätigte den Verletzungsverdacht nach dem Spiel im Interview mit Sky Sports. "Unglücklicherweise hat Trent ein Problem mit der Wade. Wir wissen noch nicht genau was, aber es ist nicht sehr cool."

Alexander-Arnold war zusammen mit seinen Teamkollegen Jordan Henderson und Joe Gomez für die englische Nationalmannschaft in der kommenden Länderspielpause nominiert. Die Three Lions spielen am 12. November ein Freundschaftsspiel gegen Irland bevor es in die finalen Gruppenspiele der UEFA Nations League gegen Belgien (15. November) und Island (18. November) geht. Diese drei Spiele wird Alexander-Arnold nun verpassen.


HIGHLIGHTS Manchester City

SPIELERNOTEN Manchester City


"Er wird für England fehlen", bestätigte Klopp. Ob er den Reds nach der Länderspielpause für das Heimspiel gegen Tabellenführer Leicester City zur Verfügung stehen wird, ist noch fraglich. "Wir werden einen Scan durchführen und dann werden wir schauen", so Klopp.

Setzt Klopp gegen Leicester auf Neco Williams?

Ein längerfristiger Ausfall von Alexander-Arnold wäre der nächste herbe Schlag für Liverpools Defensive. Die Reds mussten zusätzlich zum Saisonaus von Virgil van Dijk in den vergangenen Wochen bereits auf Fabinho, Joel Matip und Kostas Tsimikas mehrmals verzichten. Sollte der gebürtige Liverpooler nicht fit werden, könnte der junge Waliser Neco Williams positionsgetreu ins Team rücken.

UPDATE!

Liverpool spielt derzeit Bericht runter, die behaupten, dass der Scouser sogar länger als zwei Wochen ausfallen kann. Aktuell lässt sich die Verletzung und Heilungsdauer noch nicht genau feststellen, weil die Wade geschwollen ist. Berichten aus Liverpool zufolge soll Alexander-Arnold bis zu vier Wochen ausfallen können. Damit verpasse er sowohl das Topspiel gegen Leicester City, sowie das Wiedersehen mit Adam Lallana gegen Brighton, als auch die beiden Champions League-Partien gegen Ajax Amsterdam und Atalanta Bergamo.

Der Zeitpunkt der Verletzung von Alexander-Arnold ist zumindest im Hinblick auf die Länderspielpause positiv zu bewerten, denn es sind noch knapp zwei Wochen bis zum nächsten Spiel der Reds. Damit hat der 22-jährige Zeit, sich zu erholen, ohne dass er allzu viele Spiele verpasst. Vermutlich werden Thiago und Fabinho fit sein, wenn es gegen Brendan Rodgers und Leicester City geht. Damit können zumindest ein paar Verletzungssorgen Liverpools gelindert werden.

Gute Besserung, Trent! 





TAGS
  Trent Alexander Arnold   verletzung  


Weitere News