Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK
Naby Keita verletzte sich am Samstag in der Premier League gegen Brighton & Hove Albion an der Kniesehne und wird dem Liverpool FC gegen Atletico Madrid in der Champions League fehlen.
Photo credit: Shaun Botterill/Getty Images

Wieder verletzt! Keita fehlt Liverpool gegen Atletico Madrid

  • Autor Richard Köppe
    31. oktober 2021

Der Mittelfeldspieler des Liverpool FC musste letzten Sonntag gegen Manchester United nach einem rüden Foul von Paul Pogba auf der Trage das Spielfeld verlassen. Glücklicherweise erlitt Keïta nur eine Prellung und konnte somit am Samstag gegen Brighton & Hove Albion wieder in der Startelf stehen.

Klopp bestätigt Kniesehnenverletzung bei Keïta

Unglücklicherweise war nach 19 gespielten Minuten erneut Schluss für Keïta. Der Guineer konnte zwar eigenständig das Spielfeld verlassen, hielt sich aber die Hand an das schmerzende Bein. Nach dem Spiel bestätigte Jürgen Klopp, dass sein Schützling sich eine Hamstring-Verletzung, eine Verletzung der Kniesehne, zugezogen hat.

"Er hat auf die Kniesehne gezeigt, deswegen weiß ich nicht [wann er zurückkommt]. Wir werden es sehen", sagte Klopp direkt nach dem Spiel. Morgen oder übermorgen werden wir einen Scan machen und dann wissen wir mehr."

Der Trainer des Liverpool FC sagte direkt im Anschluss, dass ein Einsatz von Keïta gegen im Champions League-Gruppenspiel am Mittwoch gegen Atletico Madrid wohl nicht infrage kommt. "Wenn jemand seine Kniesehne spürt, wäre er der Erste, der bereit für das nächste Spiel wäre. Ich sehe nicht, dass es dazu kommen wird."

Liverpool mit nur drei fitten Mittelfeldspielern

Somit hat Klopp mit Jordan Henderson, Curtis Jones und Alex Oxlade-Chamberlain derzeit nur drei fitte Mittelfeldspieler im Kader. Neben Keïta fehlen unter anderem Harvey Elliott und James Milner garantiert. Auch der Fitnessstand von Fabinho ist derzeit noch ungeklärt. Der Brasilianer war vor dem 2:2 gegen Brighton nicht im Mannschaftstraining zu sehen. Thiago Alcântara, der sich im September verletzte, trainiert zwar wieder mit der Mannschaft zusammen, wird am Mittwoch aber allerhöchstens auf der Bank Platz nehmen können.


Spielernoten: Liverpools Abwehr mit blasser Performance gegen Brighton

Spielbericht: Liverpool FC - Brighton & Hove Albion (2:2)

Liverpools Termine im November: Die Ruhe vor dem Dezember-Sturm?


Wie lange Keïta ausfällt, wird sich erst nach dem Scan zeigen. Da er aber eine ähnliche Verletzung erlitten hat wie Milner, könnte der Guineer bis Ende November ausfallen. Ein schwerer Rückschlag für den Liverpool FC.





TAGS
  naby keita   manager  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.