Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK
Transfergerücht - Kehrt Thiago zurück nach Barcelona und rettet die Katalanen zusammen mit Alves und Xavi?
Photo credit: Gareth Copley Getty Images

Transfergerücht - Thiago zurück zu Barcelona?

  • Autor André Völkel
    vor 16 Tage(n)
Wird Thiago die Anfield Road verlassen und den angeschlagenen FC Barcelona zusammen mit Dani Alves und Xavi retten?

 

Dies behauptet zumindest der Journalist Pedro Almeida. Der Clou dabei: Er behauptete letzte Woche, dass Barcelona hinter zwei ehemaligen Spieler her sei. Einer dieser Spieler - Dani Alves - ist jetzt zurück bei den Katalanen.

Doch was ist dran an den Gerüchten? Laut Almeida soll Xavi die Nummer 6 der Reds sehr schätzen und möchte mit ihm Barcelona stabilisieren. Es wird außerdem spekuliert, dass man schon mit Joan Laporta - Präsident von Barca - über die Situation gesprochen habe.

Und jetzt nimmt alles seinen Lauf. Sky Sports, der Liverpool Echo und AS griffen die Story auf. Auch, wenn Almeida sich selber zwar als Transferspezialist bezeichnet und doch eher einen fragwürdigen Ruf genießt.


Dejan Lovren - Liebesgrüße aus Moskau

Brexit und die Folgen für die Jugend in England

Scouserfunk Folge 68 - Moyesball und der fehlende Handschlag


 

Auf Seiten wie Barcawelt, die sonst auch immer einen guten Riecher in Sachen Transfer rund um Barcelona haben, findet sich derweil noch keine Information zu dem Gerücht. Thiago ist zweifelsohne ein hervorragender Mittelfeldspieler und ein integraler Bestandteil bei den Reds. Jedoch hat der charmante Spanier, geplagt durch Verletzungen, derweil anhaltende Fitnessprobleme. Das hindert ihn richtig Fuß zu fassen und konstant Spielzeit zu bekommen.

Thiago hat noch zweieinhalb Jahre Vertrag bei den Reds. Aktuell können wir das Gerücht aber erstmal unter "Nice to know"-ablegen. Was haltet ihr von dem Gerücht? Würde ein Wechsel für beide Seiten Sinn ergeben?

 





TAGS
  thiago alcantara   transfer  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.


  • RedRoy
  • RedRoy
    OLSC Berlin Reds
      vor 16 Tage(n)   

  • Wäre ein kurzes Intermezzo bei uns gewesen. Hab die Statistik nicht auf’m Schirm, viele Einsätze können es nicht gewesen sein. Ist und bleibt wohl das große Manko an Thiago, zu verletzungsgefährdet. Wenn er dann aber fit ist, absolut stark. Bei Barca würde er wohl daher eher den mentalen Teil einbringen dürfen & junge Spieler anspornen.
    1 stimme zu
     
    • Andre3000
    • Andre3000
      Admin
      1892 Moppel KG
      OLSC Berlin Reds
        vor 16 Tage(n)   

    • @RedRoy Bei Barca würde er wohl daher eher den mentalen Teil einbringen dürfen & junge Spieler anspornen. - also wie bei uns. :-D
      1 stimme zu

  • Ich habe mir deutlich mehr von ihm erwartet. Aber ständige Verletzungen haben ihn immer wieder zurück geworfen. Ich würde ihn gehen lassen.
    1 stimme zu
     
    • DavidII
    • DavidII
      DosLeftFüße
      OLSC Berlin Reds
        vor 14 Tage(n)   

    • @david-spradauhotmailde Wie viele Davids sind wir eigentlich ;)
      1 haha

  • RKöppe
  • RKöppe
    FC Köppenhagen
    Dresden Kopites
      vor 16 Tage(n)   

  • Ist halt wieder so eine Sache: Lässt man ihn nach Vertragsende ablösefrei ziehen oder kassiert man vorher ein?
    Ich würde eher zu ersterem tendieren. Thiago kann unserem Mittelfeld noch sehr viel geben und wir ihm als Verein auch. Barca kann eh nicht das Geld zahlen, welches wir gern für ihn hätten.

    Wenn er aber gerne in seine alte Heimat zurückkehren möchte, sollten wir ihm keine Steine in den Weg legen.
    2 stimme zu
     
    • Marcus
    • Marcus
      Thuringia Reds
        vor 15 Tage(n)   

    • @RKöppe Wenn Barca ihn möchte, wir ihn abgeben würden (was ich bezweifel), ihn aber nicht bezahlen kann, dann muss Barca entweder eine krative Lösung finden das Geld zu beschaffen oder einen adequaten Tauschspieler anbieten und auch das sollte nicht so einfach werden.
      Thaigo ist 30 Jahre, somit in einem sehr gutem Fußballeralter, er hat bis 2024 Vertrag und laut tm.de einen MW 25 Mio € sowie uns 22 Mio. € gekostet haben. Ich sehe absolut keinen Grund warum er unter den 25 Mio € abgegeben werden sollte, eher 30 Mio € plus X.
      1 stimme zu

    3 weiteren Kommentar anzeigen