Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK
Der Liverpool FC trifft in der vierten Runde des League Cups auf den Championship-Verein Preston North End.
Photo credit: Lewis Storey/Getty Images

Preston North End - Liverpool: Duell der Traditionsklubs im League Cup

  • Autor Richard Köppe
    27. oktober 2021

Im Carabao Cup hatte der Liverpool FC nur selten Losglück. Umso größer war die Freude nach dem 3:0-Erfolg in der dritten Runde gegen Norwich City über die Auslosung des Achtelfinales. Preston North End ist erst der dritte unterklassige Gegner, den die Reds in den letzten fünf Jahren zugelost bekamen. Ein Weiterkommen ist für den 19-maligen englischen Meister, der am Sonntag Manchester United mit 5:0 im Old Trafford besiegte, Pflicht.

Trotz der klaren Kräfteverhältnisse ist diese Begegnung keine unattraktive. Gegner Preston North End hat sich wohl wie kaum ein anderer Gegner das Prädikat "Traditionsklub" verdient. Die Lilywhites gewannen 1889 und 1890 die ersten zwei englischen Meisterschaften. Eine besondere Verbindung zum Liverpool FC existiert durch die Personalie Bill Shankly. Der wohl legendärste Trainer der Geschichte bei den Reds verbrachte seine Spielerkarriere hauptsächlich bei Preston North End. Eine der Tribünen im Stadion Deepdale ist sogar nach Shankly benannt worden. Man kann also getrost von einem "Bill Shankly-Derby" sprechen.

Kickoff: Mittwoch, 20.45 Uhr
Ort: Deepdale
Übertragung: DAZN
Schiedsrichter: David Coote

Der Gegner: Preston North End

Heutzutage spielt Preston North End in der zweitklassigen Championship. Mit nur drei Siegen aus 14 Spielen befinden sich die Lilywhites in den unteren Regionen der Tabelle. Zuletzt setzte es im Nachbarschaftsduell gegen Blackpool eine 0:2-Niederlage in Unterzahl.

Das bekannteste Gesicht im Team von Trainer Frankie McAvoy dürfte aus Liverpooler Sicht der Abwehrspieler Sepp van den Berg sein. Der 19- jährige Niederländer ist für die Saison 2021/22 an Preston verliehen, weswegen er eigentlich gegen Liverpool nicht auf dem Platz stehen dürfte. Die Reds haben aber ihrem Gegner die Erlaubnis erteilt, van den Berg im Pokalspiel einsetzen zu dürfen. Mit Scott Sinclair und Conor Wickham befinden sich noch zwei bekannte Gesichter aus vergangenen Premier League-Tagen im Kader der Lilywhites wieder.

Da der Verein mit 46 Ligaspielen in der Saison ein hartes Saisonprogramm durchziehen muss, könnte sogar McAvoy eher eine B-Elf auf den Platz schicken, um seine Stammspieler für den Abstiegskampf zu schonen. Einen Einzug ins Viertelfinale wäre aber aus sportlicher Seite eine attraktive Aussicht für einen der wenigen verbliebenen Underdogs im diesjährigen Ligapokal.

Team News: Liverpool FC

James Milner und Naby Keïta verletzten sich am Sonntag gegen Manchester United. Über die Ausmaße der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt, aber ein Einsatz gegen Preston North End sollte für das Duo garantiert nicht möglich sein.

Fabinho fehlte aufgrund einer kleineren Verletzung gegen Manchester United. Da sowohl Keïta als auch Milner länger ausfallen werden, wird der Brasilianer selbst bei guter Matchfitness nicht zum Einsatz kommen, da er für die Premier League und Champions League gebraucht wird.

Caoimhin Kelleher stand krankheitsbedingt nicht im Kader gegen Manchester United und wird lauf Co-Trainer Pep Lijnders sehr wahrscheinlich nicht am Mittwoch spielen.

Thiago Alcantara leidet länger als gedacht an einer Wadenverletzung und fällt für Sonntag aus.

Harvey Elliott fällt wegen einer schweren Knöchelverletzung noch bis zum neuen Jahr aus.

Beim U23-Spiel am Montag gegen Blackburn fehlten sowohl Conor Bradley, James Balagizi, Tyler Morton, Mateusz Musialowski und Kaide Gordon. Mit den fünf Jugendspielern sollte im Kader beziehungsweise in der Startelf zu rechnen sein. Wie schon gegen Norwich dürfte Klopp wohl einem B-Team das Vertrauen schenken, weswegen die Startaufstellung wie folgt aussehen könnte:

Die letzten fünf Duelle

2008/09 Preston - Liverpool 0:2 (FA Cup)

1961/62 Liverpool - Preston 4:1 (Second Division)

1961/62 Preston - Liverpool 0:1 (FA Cup)

1961/62 Preston - Liverpool 0:0 (FA Cup)

1961/62 Liverpool - Preston 0:0 (FA Cup)

Events der Redmen Family

Für dieses Spiel finden leider keine Pub-Viewing-Events der Redmen Family statt.

Prognose

Gegen Norwich City hatte Liverpools B-Elf keine Mühe. Preston North End könnte jedoch etwas mehr Gegenwehr leisten und anders als die Canaries in ihrer Underdog-Rolle aufblühen. Ein umkämpftes 2:1 für den Liverpool FC sollte dabei herausspringen.

 





TAGS
  preston north endvorbericht  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.