Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK
Divock Origi könnte laut Jürgen Klopp in der Champions League für Liverpool gegen den AC Mailand in der Startelf stehen.
Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Nächster Einsatz für Origi? Klopp muss gegen Mailand rotieren

  • Autor Richard Köppe
    vor 1 Monat(e)

Am Wochenende konnte Divock Origi, wie schon so oft in der Vergangenheit, seine Stärke als Joker unter Beweis stellen. Der Belgier wurde beim Premier League-Spiel gegen die Wolverhampton Wanderers beim Stand von 0:0 eingewechselt und erzielte in der letzten Minute der Nachspielzeit das wichtige 1:0-Siegtor für den Liverpool FC.

Origi nicht nur als Joker ein besonderer Spieler

Jetzt winkt Origi sogar ein Startplatz im nächsten Spiel der Reds. Am Dienstagabend absolvieren die Engländer ihr letztes Champions League-Gruppenspiel beim AC Mailand. Die Reds sind mit fünf Siegen aus fünf Spielen bereits als Gruppenerster für das Achtelfinale qualifiziert. Mit einem weiteren Dreier kann der Premier League-Klub die schwierige Gruppe B mit einem perfekten Rekord beenden.

Auf der Pressekonferenz am Montagnachmittag, deutete Trainer Jürgen Klopp darauf hin, dass er seine Mannschaft im Vergleich zu den letzten Spielen rotieren wird. Ein Einsatz von Origi sei laut dem Deutschen "sehr wahrscheinlich". Die meisten Fragen der Journalisten drehten sich um den Belgier und Klopp betonte, dass Origi nicht nur als Joker ein besonderer Spieler ist.

"Es ist eine besondere Gabe von Origis Können, dass er auf den Platz kommen kann und brillant spielen kann", so Klopp. "Im größten Spiel in unserer Geschichte gegen den FC Barcelona (4:0 im Champions League-Halbfinale 2019) spielte er von Anfang an und war unglaublich. Er ist eine positive Person. Talentiert, kann mit links und rechts schießen, sehr schnell, in der Luft ein Monster. Ein interessantes Paket."

"Aber das bedeutet nicht, dass er ein konstanter Starter für den Liverpool FC ist, so ist das nun mal", gab Klopp auch zu. "Es gibt schlimmere Dinge im Leben, als kein Stammspieler hier zu sein."

Klopp ist gezwungen gegen Mailand zu rotieren

Origi wird nicht die einzige Änderung in Klopps Startelf sein. Aufgrund der hohen Anzahl an Pflichtspielterminen im Dezember muss der Trainer gegen Mailand auf einige Spieler verzichten.

"Wir müssen rotieren, so viel ist sicher. Die Betonung liegt auf 'müssen'", so Klopp. "Die medizinische Abteilung würde mir den Kopf abreißen, wenn dieselbe Elf nochmal spielen würde, deswegen werde ich einige Änderungen vornehmen. Wenn du wechselst, gibt dir das frische Beine und mit frischen Beinen besitzt du höhere Energielevel. Die Spieler verstehen die Situation. Wir wollen die bestmögliche Mannschaft in dieser Situation aufstellen."


Spielernoten Wolves - LFC: Matchwinner Origi rettet Liverpool!

Spielbericht: Wolverhampton Wanderers - Liverpool FC (0:1)

LFC Podcast: Scouserfunk Folge 70: Auf ein Pint beim Merseyside Derby


Drei Spieler, die am Dienstag nicht zum Einsatz kommen könnten, sind Thiago Alcântara, Jordan Henderson und Diogo Jota. Das Trio nahm am Montag nicht am Mannschaftstraining teil. Dafür waren die Youngster Tyler Morton, Elijah Dixon-Bonner und Conor Bradley am Start. Morton startete im letzten Champions League-Spiel der Reds gegen den FC Porto und könnte wieder einen Startplatz im Mittelfeld bekommen. Für Außenverteidiger Bradley und Angreifer Dixon-Bonner wäre es das erste Champions League-Spiel, sollten sie zum Einsatz kommen.

Mohamed Salah, einer der Hauptgaranten für Liverpools Erfolg in der Saison, könnte ebenfalls zum Einsatz kommen. Klopp schloss einen Einsatz des Ägypters gegen die Italiener nicht aus. "Wir werden sehen, ob Mo zum Einsatz kommt und ob er dann auch wieder treffen wird."


Sichert euch jetzt 10 Prozent Rabatt bei unserem Partner Unisport. Von Trikots bis zu Trainingsklamotten und Fußballschuhen. Von Nike, Adidas, Puma und vielen weiteren Anbietern. Klickt hier, um euren Rabattcode zu erhalten! Alle weiteren Informationen und das Kleingedruckte findet ihr in unserer Community!

 





TAGS
  pressekonferenz   divock origi   manager  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.