Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK
Mohamed Salah, Sadio Mane und Naby Keita reisen erst nach Liverpools Premier League-Spiel gegen den Chelsea FC zum Africa Cup of Nations.
Photo credit: Shaun Botterill/Getty Images

Liverpools AFCON-Trio ist für das Topspiel gegen Chelsea verfügbar

  • Autor Richard Köppe
    27. december 2021

Vom 9. Januar 2022 bis zum 6. Februar 2022 wird der Africa Cup of Nations in Kamerun ausgetragen. Nominiert für ihre jeweiligen Nationalmannschaften sind Liverpools Leistungsträger Mohamed Salah (Ägypten), Sadio Mané (Senegal) und Naby Keïta (Guinea).

Die teilnehmenden Nationen dürften schon ab dem 27. Dezember ihre Spieler für die Vorbereitung auf das Turnier einberufen. Doch laut Rob Harris von "AP News" wird das Liverpool-Trio erst am 3. Januar in Richtung Kamerun abreisen. Somit stehen Salah, Mané und Keïta für das morgige Premier League-Spiel bei Leicester City (28. Dezember), als auch für das Topspiel beim Chelsea FC (2. Januar) Jürgen Klopp zur Verfügung.

"Der afrikanische Fußballverband CAF hat die teilnehmenden Verbände dazu angewiesen, dass die betroffenen Spieler, die offizielle Klubspiele zwischen dem 27. Dezember 2021 und 3. Januar 2022 haben, mit ihren Klubs die Spiele absolvieren lassen und erst nach dem letzten Match in dieser Zeitspanne freigestellt werden", sagte Mattias Grafstrom, stellvertretender Generalsekretär der FIFA. Dies dient als "solidarisches Engagement" zwischen den Verbänden und den Klubs.


Gegneranalyse Leicester City: Wird es bald eng für Rodgers?

Die Liverpool FC Women ziehen ins Viertelfinale des Ligapokals ein

Carabao Cup: Liverpool trifft im Halbfinale auf den Arsenal FC


Liverpool muss fünf Spiele auf das Trio verzichten

Salah, Mané und Keïta könnten, sofern sich ihre Nationen für das Finale qualifizieren, bis zu sechs Spiele für den Liverpool FC verpassen. Dazu zählen die beiden Halbfinalbegegnungen im Carabao Cup gegen den Arsenal FC (6. und 13. Januar), die Premier League-Spiele gegen den Brentford FC (16. Januar) und Crystal Palace, das FA Cup-Spiel gegen Shrewsbury Town (9. Januar) und ein mögliches Viertrundenspiel am 5./6. Februar.

Sollten keine Verletzungen oder ein positives Coronatestergebnis vorfallen, würde das Trio am 10. Februar für das Premier League-Heimspiel gegen Leicester City zurückkehren.


Ihr wollt mit uns die deutschsprachige Liverpool-Fankultur und Berichterstattung fördern? Kein Bock mehr auf das ewige Clickbaiting? Ihr wollt selber über die Reds schreiben, analysieren, kommentieren? Ihr sucht vielleicht einen Praktikumsplatz für euer Studium oder wollt euer Portfolio erweitern? 

Dann seid ihr bei uns genau richtig! Schreibt uns eine Mail und werdet Teil des Teams! 

Up The Reds!





TAGS
  mohamed salah   sadio mane   naby keita   afrika cup  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.


  • David
  • David
    Hannover Cardinals
      27. december 2021   

  • Sehr wichtig! 3 Punkte gegen Chelsea waren natürlich supi!