Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
ZURÜCK

Photo credit: (Photo by George Wood/Getty Images)

Liverpool FC Women: 4:0 Sieg im Pokal gegen Burnley

  • Autor David Górny
    16. december 2021

Seit dem letzten Spiel der LFC Women sind zwei Wochen vergangen. In dieser Zeit mussten die Verantwortlichen einen Abgang im Tor kompensieren. Katie Startup wurde von Brighton & Hove Albion zurückgeholt. Vor allem nach der schweren Verletzung von Rylee Foster war jetzt ein schnelles Handeln gefragt, da sonst nur noch Rachael Laws als etatmäßige Torhüterin im Kader stand.

Mit Charlotte Clarke wurde bei den Derby County Women eine erfahrene Torfrau verpflichtet.

Furness bringt das Team auf Kurs

Zu Beginn der Partie konnten sich die Reds einige Spielanteile sichern, doch die Heimmannschaft hielt gut dagegen. Burnley hatte selbst in der 17. Minute eine gute Chance zur Führung. Niamh Fahey verschätzte sich bei der Ballannahme und ermöglichte somit Evie Priestley für Gefahr zu sorgen.

Die 1:0 Führung fiel dann nach einem Torwartfehler des Heimteams. Die Torhüterin bekam den Eckball von Melissa Lawley nicht unter Kontrolle und lies den Ball vor die Füße von Furness fallen, die musste den Ball nur noch über die Linie schieben.

Furness, Fahey & Lawley legen nach

In den zweiten 45 Minuten übernahmen die LFC Women immer mehr das Spiel. Sie dominierten die Burnley FC Women klar in der zweiten Hälfte. Rachael Furness erzielte ihren zweiten Treffer in der 57. Minute. Jasmine Matthews spielte kurz hinter der Mittellinie den Ball in den Strafraum der Gastgeber. Dort war Furness zur Stelle und netzte komplett frei ein.

Als erwähnenswerten Moment lässt sich noch die Einwechslung von Megan Campbell erwähnen. Campbell konnte nach langer Verletzungspause, in der 60. Minute, endlich ihr Debüt geben.

In der 77. Minute war es mal wieder eine Ecke von Melissa Lawley, die für Gefahr vor dem Tor von Burnley sorgte. Niamh Fahey lenkte den Ball glücklich ins Tor von Lauren Bracewell.

Yana Daniels bereitete das letzte Tor des Spiels vor. Sie setzte sich gekonnt auf der linken Seite durch und passte auf Melissa Lawley, sie konnte komplett ohne Gegenspieler den Schlusspunkt setzten.

Der Verein aus der Northern Premier Divison hielt in der ersten Hälfte noch tapfer mit, doch vor allem in den zweiten 45 Minuten sah man klar, dass die Burnley FC Women unterlegen waren. Die Abwehr ließ viel zu oft Spielerinnen der Reds im Strafraum komplett ungedeckt an den Ball kommen.

Die Liverpool FC Women ziehen somit in die vierte Runde des Vitality Women's FA Cup ein. Am 15.12. geht es in der Gruppenphase im WSL Cup gegen Sunderland weiter. In der Gruppe A liegen die Reds aktuell mit 7 Punkte an der Spitze, gefolgt von Sheffield United mit 5 Punkten.

Liverpool FC Women: Rachael Laws; Rhiannon Roberts (Wardlaw,45.), Leighanne Robe (Moore, 45.), Niamh Fahey, Jasmine Matthews (Campbell, 60.); Tylor Hinds, Ceri Holland (Kearns, 45.), Rachel Furness, Melissa Lawley, Yana Daniels; Ashley Hodson

Tore: 1:0 Rachel Furness (38.), 2:0 Rachel Furness (57.), 3:0 Niamh Fahey (77.), 4:0 Melissa Lawley (87.)


Sichert euch jetzt 10 Prozent Rabatt bei unserem Partner Unisport. Von Trikots bis zu Trainingsklamotten und Fußballschuhen. Von Nike, Adidas, Puma und vielen weiteren Anbietern. Klickt hier, um euren Rabattcode zu erhalten! Alle weiteren Informationen und das Kleingedruckte findet ihr in unserer Community!





TAGS
  liverpool fc women  




Du musst eingeloggt sein um mitzuspielen.